Ene, mene, mist, welche Abstimmung wohl heute ist?

Mindestens einmal wöchentlich über die Blamagen unserer Politiker zu lachen ist schön. Noch schöner wird es aber, wenn man sich an einem Tag direkt zweimal amüsieren darf. Nachdem der Landtag in NRW heute Nachmittag den JMStV geschlossen ablehnte und damit die Ministerpräsidenten der Länder düpierte, hatte man in der gleichen Sitzung die Gelegenheit sich regelrecht wegzuschmeißen. Denn was bei der Abstimmung zum Nachtragshaushalt (mit einer Rekordverschuldung von 8,4 Milliarden Euro) von der Linken dargeboten wurde, war erschreckend und komödiantisch zugleich. Es liegt die Vermutung nahe, dass uns die Politik nicht nur verschaukelt, wo sie geht und steht und lobbyt, sondern auch, dass der handelsübliche Parlamentarier über den Intellekt eines Lemmings verfügt. Einer macht was und alle hinterher. Aber seht selbst!

Ja, da war es laut im Landtag. So konnte man ja gar nicht wissen, wofür man da die Hand hebt. Bleibt nur noch zu sagen, dass die CDU-Fraktion nach der Abstimmung beleidigt das Parlament verließ. Meine Damen und Herren, willkommen in Absurdistan.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: