Kölner Kino Nächte 2011

Wie ihr sicherlich nicht bei Twitter und Facebook verfolgt habt, war am letzten Wochende Kinozeit mit der Liebsten angesagt. Die Kölner Kino Nächte 2011 standen auf dem Programm. Ausgestattet mit Kombitickets und jugendlichem Übermut hatten wir uns von Donnerstag bis Sonntag nicht weniger als sieben Filme vorgenommen.

Donnerstag:

2001 – Odyssee im Weltraum im Cinenova.

Freitag:

Naokos Lächeln im Weisshaus und Kamakia – Die Helden der Insel im Odeon.

Samstag:

The Company Men im Cinedom und Darkstar im Cinenova.

Sonntag:

Willkomen in Cedar Rapids im Cinedom und Dune im Cinenova.

Das war natürlich ein Marathon, der mit viel Hektik daherkam und viel Kraft geraubt hat und dennoch sehr viel Spaß gemacht hat. Zu den neuen Filmen werden auch noch Reviews folgen, wofür ich bei 2001, Darkstar und Dune jedoch keine Veranlassung sehe. So viel sei aber vorweg verraten: Wir haben keinen schlechten Film zu Gesicht bekommen!

Am Ende steht dann eine Bilanz von 3 Klassikern, 3 Premieren und einer komödiantischen Dokumentation (oder war es eine dokumentarische Komödie?) zu Buche. Die Kölner Kino Nächte 2011 waren ein großer Spaß, großes Kino und werden ab jetzt sicher jedes Jahr auf unserem Programm stehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: